Change Management

Change Management

Das Thema Change Management gewinnt zunehmend an Bedeutung, was auch in unseren Projekte deutlich zu spüren ist.

Der Anlass

Aufgrund von Wettbewerbsdruck und steigender Globalisierung sind Unternehmer dazu aufgefordert, Kosten zu senken, die Qualität der Produkte und Dienstleistungen zu erhöhen, neue Wachstumschancen ausfindig zu machen und die Produktivität zu steigern.

Die SensibilitätMann mit Hut

Die geforderten Anpassungsprozesse sind häufig signifikant und bedürfen eines professionellen „Change Managements“, um die Mitarbeiter durch diesen Wandlungsprozess zu führen. Denn einen Change Management Prozess durchzuführen, heißt die Mitarbeiter in ihrem "Denken und Handeln" zu verändern und nicht nur Prozesse neu zu definieren.

Wichtige Elemente für erfolgreiche Change Management Prozesse

Die häufigsten Fehler, die bei „Change Management-Prozessen“ gemacht werden und die häufig zum Scheitern führen, sind:

  • Zu wenig „Dringlichkeit“ bei den führenden Mitarbeitern für die Umsetzung des Projektes
  • Die Schaffung einer ausreichend starken Führungskoalition scheitert
  • Es fehlt eine Vision für das Projekt
  • Die Kommunikation der Vision ist mangelhaft und unklar
  • Hindernisse der Vision werden unterschätzt
  • Es werden keine schnellen Erfolge (quick wins) geplant
  • Der Sieg / Erfolg des Projektes wird zu früh verkündet
  • Die erreichten Veränderungen werden nicht in der Unternehmenskultur verankert.

Die Erkenntnis über diese potentiellen Fehlerquellen hat uns in der Vergangenheit geholfen, Change Management-Projekte erfolgreich durchzuführen.

 

 Ralf von Jordans:Foto von Ralf von Jordans
"Interim-Management ist für Sie ein NEUES Thema? Gerne erläutere ich Ihnen unser Konzept in einem persönlichen Gespräch. Versuchen Sie es! Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!"